Startseite
  Über...
  Archiv
  (*Für Alina*)
  BrAsiL 07/08
  XxxFotosxxX
  Anonymus =O
  Insider
  Freunde
  Die ChicZ
  Lustiges
  ~Feelings~
  Nice
  Gästebuch
  Kontakt

   Julies Blog
   Thomas HP
   Reginas HP
   Meine Pinnwand xD
   Sinas Homepage

http://myblog.de/dr.q.fladen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Abschied nehmen

Irgendwie ist es ein total komisches Gefuehl, wenn ich daran denke, dass ich in ein paar Tagen schon im Flieger nach Deutschland sitze und dann ploetzlich wieder nach Deutschland zurueck kehre. Das is einfach unrealistisch.. . Ich kann mir das gar nich vorstellen, wie es sein wird, nach einem Jahr endlich meine Familie, Freund und Freunde wiederzusehen! Mittlerweile ist Brasilien einfach zu meinem zu Hause geworden und ich liebe dieses Land. Ich werde hier alle meine Freunde und meine Gastfamilie zuruecklassen muessen und das macht mich echt traurig. Hoffentlich kann ich wirklich so bald wie moeglich nach Brasilien zurueck kommen, denn hier ist einfach alles so faszinierend anders.. Es wird bestimmt richtig schwer, Abschied von Brasilien zu nehmen.. aber andererseits freu ich mich natuerlich auch schon total auf Deutschland! Mein letzter Schultag wird hier der 27. Juni sein.. und am 2. Juli gehts dann auch schon los nach Deutschland! Ich mache hier vorher noch eine Abschiedsfeier mit meinen Freunden, Bekannten und meiner Gastfamilie.
Brasilien hat irgendwie total viele verschiedene Facetten. Man weiss ja, dass es ein Land der dritten Welt ist, aber trotzdem sind viele Sachen schon sehr weit entwickelt und es gibt Leute, die die groessten Haeuser haben mit Pool und allem.. Dann gibt es auf der anderen Seite Leute, die pro Monat so wenig Geld verdienen, dass sie sich nicht einmal das taegliche Brot leisten koennen! Das is echt hart. Vor allem arbeiten viele Menschen sehr viel und verdienen trotzdem total wenig. Ausserdem gibt es nicht genug aerztliche Versorgung und viele kranke Menschen sterben, weil sie nicht behandelt werden.
Der grosse Unterschied des Bildungsstandes von Brasilien und Deutschland ist mir am meisten klar geworden, da ich ja ein Jahr in eine oeffentliche Schule hier gehe. Hier gibt es keinen Englischunterricht, wer Englisch lernen will, muss teuer fuer Kurse bezahlen. Ausserdem ist der Schulstoff in Deutschland viel schwerer und anspruchsvoller, wie ich finde. Wenn ich Leuten hier erzaehle, dass ich Englisch, Franzoesisch und Spanisch in der Schule gelernt habe, sind die alle total erstaunt und begeistert davon.
Dann hat Brasilien noch die wunderschoene Facette der Natur. Hier gibt es wirklich die geilsten Straende, aussergewoehnlichsten Tiere und viele verschieden Klimazonen und Pflanzen.
Eine der Sachen, die ich hier am meisten mag, ist die Musik! Auf jeden Fall werd ich auch einige CDs mit nach Deutschland bringen, denn ohne die brasilianische Musik kann ich nicht mehr leben! :D
Mensch, ich werd alles hier vermissen.. die Leute, die Musik, die Taenze, das Essen..
Und ich koennte mir echt gut vorstellen, hier in Brasilien fuer immer zu leben!! Also, wer weiss, vielleicht komm ich nochmal nach Brasilien zurueck und bleibe dann auch da… Aber das werd ich dann noch alles sehen! ^^ Erstmal freu ich mich jetzt, euch alle bald wieder zu sehen und die Sommerferien zu geniessen!
Schoene Ferien an alle!

Kuss, Bega

Schulfreunde^^
20.6.08 01:54





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung